KULTURPARTNER_INNEN

Kulturpartner

Die HLW für Kultur- und Kongressmanagement zeichnet sich durch zahlreiche Kooperationen mit lokalen, regionalen und internationalen Kulturinstitutionen aus. Im Unterricht erworbenes Wissen, Theorie und Kompetenzen ganz konkret in Projekten und/oder im Rahmen des obligatorischen achtwöchigen Praktikums einzusetzen und anzuwenden sowie Arbeitsmethoden, aktuelle Entwicklungen und neue Trends im Kunstbetrieb kennenzulernen, sind zentrale Ziele dieser Kooperationen. Umgekehrt profitieren die Kulturinstitutionen vom Input der jungen Kulturarbeiter_innen und setzen sich mit einer wesentlichen Zielgruppe direkt auseinander.

Beispiele für Kooperationen:

DIAGONALE – Festival des Österreichischen Film

Mit der Diagonale verbindet uns seit Jahren eine enge Zusammenarbeit. Ziel der Kooperation ist in jedem Fall die Auseinandersetzung der Jugendlichen mit dem Medium Film und im Besonderen mit dem österreichischen Film. Aufgabe unserer SchülerInnen ist es, das Festival des Österreichischen Films unter Grazer Jugendlichen bekannt und attraktiv zu machen. Jeweils unterschiedlich sind die Formate, die unsere Schüler_innen aus dem dritten Jahrgang der HLW für Kultur- und Kongressmanagement dafür wählen: Die Palette reicht von Präsentationen und Kurzfilmvorführungen in anderen Grazer Schulen, über Flashmobs in großen Pausen bis zu Castings für junge österreichische Filme.

http://www.diagonale.at

CIS

Die Partnerschaft mit der Creative Industries Styria besteht u.a. aus ein bis zwei Präsentationen zu Themen der Kreativwirtschaft, City of Design, Projekte und Themen der Creative Industries Styria

durch CIS-Geschäftsführers Eberhard Schrempf bei uns in der Schule, die Möglichkeit der Teilnahme der Schüler_innen am Programm der CIS, die Durchführung eines Projektes im Rahmen des jährlichen Designmonat Graz, der Besuch einer Erlebniswelt-Wirtschaft-Erlebnistour in einem CIS-Member-Unternehmen sowie die Einladung der Schüler_innen zu Gestaltungswettbewerben. Diese Aktivitäten eröffnen den Schüler_innen einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten und Betätigungsfelder der steirischen Kreativwirtschaft.

http://www.cis.at

Schlesische27 – Jugend/Kunst/Kultur

Im Zuge der Erasmus+ Projekte kam es in den letzten Jahren zum deutlichen Ausbau der Partnerschaften mit Kulturinstitutionen im europäischen Ausland. Die Schlesische27 – eine Kulturinitiative für Jugendliche in Berlin Kreuzberg – nimmt alljährlich Schüler_innen unserer Schule als Praktikant_innen auf. Unsere Schüler_innen kommen mit vielen neuen zielgruppenspezifischen Veranstaltungsformaten aus Berlin zurück und setzen einige der Ideen in eigenen Projekten (v.a. im Rahmen der WIFI-Eventmanagement-Prüfung) gezielt um.

http://www.schlesische27.de