Wenn einmal etwas mehr Zeit zur Verfügung steht - etwas Besonderes für die Osterfeiertage

Schwierigkeit:
Anzahl der Portionen: 4
Zubereitungszeit: 120 min

Zutaten

Petersilien-Hühner-Farce-Roulade

400 g Hühnerfilets
70 g Hühnerbrust, geschnitten, halbgefroren
70 g Schlagobers
1/4 Bund Petersilie

Kartoffelauflauf

330 g Kartoffeln
20 g Butter, zimmerwarm
20 g Sauerrahm
Stk Ei

geräucherter Paprika

400 g Paprika, bunt
EL Olivenöl
10-15 g geräuchertes Paprikapulver
Prise Zucker

Zubereitung

  1. Für die Farce:
    - Die geschnittenen Hühnerbruststücke für ca. 30 Min. in den Tiefkühlschrank geben
    - Petersilie grob hacken
    - Halbgefrorene Hühnerbruststücke mit 1/2 des Schlagobers, Salz, Pfeffer, Petersilie vermengen und im Universalzerkleinerer fein cuttern
    - Konsistenz überprüfen - soll eine streichfähige Masse ergeben, ansonsten noch Schlagobers zufügen und nochmals cuttern

  2. Ausfertigung der Roulade:
    - Hühnerfilets zwischen Gefrierbeutel oder Frischhaltefolie vorsichtig plattieren, anschließend salzen und pfeffern
    - Filets mit Farce, bis zu den Rändern, gleichmäßig bestreichen
    - Filets einrollen und fest in Frischhaltefolie einpacken (Enden verknoten)
    - In ca. 70 °C bis 80 °C heißem Wasser 30 Min. pochieren
    - Rausnehmen, Folie entfernen und vor dem Anrichten von allen Seiten in etwas Butter scharf anbraten

  3. Für den Kartoffelauflauf:
    - Kartoffeln schälen, ca. 20 Min. halbfest kochen, abseihen und überkühlen lassen
    - Kartoffeln grob raspeln

    - Eier trennen
    - Eiklar zu Schnee schlagen
    - Butter und Eidotter schaumig rühren
    - geraspelte Kartoffeln einarbeiten
    - Masse mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen
    - Schnee vorsichtig unterziehen
    - Masse in eine befettete Auflaufform oder Darioleform füllen
    - ca. 40 Minuten backen
    - rausnehmen und in Dreiecke schneiden (sollte dann sofort serviert werden)

  4. Für den geräucherten Paprika:
    - Paprika waschen, entkernen und vierteln
    - Paprika nach Belieben in Würfel oder Rauten schneiden
    - Pfanne mit Olivenöl erhitzen
    - Paprika scharf anbraten
    - eine Prise Zucker beigeben
    - mit Salz, Pfeffer und dem geräucherten Paprikapulver abschmecken

  5. Anrichten:
    - etwas von dem Paprikasaft in die Mitte des Tellers geben
    - angebratene Roulade schräg durchschneiden und aufstellen
    - Kartoffelauflauf in Dreiecke schneiden und ebenfalls aufstellen
    - Paprikawürfel rundherum verteilen
    - mit frisch gehackter Petersilie garnieren